Kajsa Johansson
 





Kajsa Johansson, Jahrgang 1974

Diplom-Pädagogin (Universität Hamburg)

Systemische Therapeutin und Beraterin (ISS Hamburg)

Systemische Supervisorin (ISS Hamburg)

Lehrbeauftragte der Universität Hamburg

Staatsangehörigkeiten: Deutsch und Schwedisch

 

 

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                 

 

Berufliche Erfahrungen


• Expertin für (Hoch-) Begabtenförderung, Schwerpunkt Underachievement

• Teamsupervisorin für Lehrkräfte, Sozialpädagogen und Erzieher

• Seit 2004 Leitung der eigenen Praxis für (Hoch-) Begabtenförderung

• Fortbildungsdozentin für Schulen, Kitas und Vereine in ganz Norddeutschland

• Konzeption spezieller Lerntechniken und Seminare, Veröffentlichungen

• Mehrjährige Tätigkeit in der Förderung so genannter verhaltensauffälliger Kinder und Jugendlicher
  (Anti-Gewalt-Projekte, soziale Gruppenarbeit, Lernförderung, Elternberatung)

• Wiedereingliederungshilfen für verschiedene Jugendämter gemäß § 35a SGB VIII sowie Erziehungsberatung
  nach § 27/28 SGB VIII

• Dozentin der Deutschen Angestellten Akademie (DAA)

• Honorardozentin der Berufsgenossenschaft Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)



Arbeitsschwerpunkte

• Wenn die Hochbegabung unsichtbar bleibt - Das Phänomen Underachievement

• Problemkinder - Kinderprobleme? Verhaltensauffällige Kinder und ihre Eltern

• Vom Denken, Lernen und Vergessen – Was Pädagogik und Hirnforschung voneinander lernen können

• Konfliktmanagement und Teamcoaching

• Mobbing-Prävention und Handlungshilfen

• Kooperationen mit Schulen, Jugendämtern und anderen Einrichtungen der Begabtenförderung


„Examing Underachievement is an investment in the future. To investigate how to identify and promote gifted underachievers is not merely important for underachievers themselves, it should also be taken seriously in social-cultural and economical respect. (..) No society can afford to ignore it''s most gifted members.“ (A. Neubauer, ÖZBF-Kongress Underachievement 2007)